Was sind die Anzeichen für ein schwaches Immunsystem?

Geschrieben von Angie Arriesgado

Keime, Viren und andere schädliche Mikroben sind überall. Wir sehen sie nicht, aber sie sind trotzdem da. Zum Glück kann ein gesundes Immunsystem einen Großteil dieser unsichtbaren Feinde abwehren. Aber was ist mit den Menschen, deren natürliche Abwehrkräfte mühelos von Krankheitserregern besiegt werden können? In diesem Blogbeitrag sprechen wir über die häufigsten Anzeichen für ein schwaches Immunsystem und darüber, was wir tun können, um es zu stärken (hilft z. B. ein Produkt wie Shield Immunity Booster?).

So schützt uns unser Immunsystem…

Stell dir unser Immunsystem als das 24/7-Verteidigungssystem unseres Körpers vor. Es ist unsere persönliche Armee aus Zellen, Geweben und Organen, die rund um die Uhr zusammenarbeiten, um gesundheitliche Bedrohungen zu bekämpfen.

Zu diesen Bedrohungen gehören Viren, Bakterien, Keime, Pilze und Giftstoffe. Alles, was der Körper nicht als körpereigen erkennt und dir potenziell schaden kann, wird von unserem Immunsystem als Bedrohung erkannt und eliminiert.

Es gibt zwei Arten von Immunreaktionen (1):

Angeborene (allgemeine) Immunität

Dies ist die primäre und unspezifische Immunabwehr des Körpers. Wenn Krankheitserreger in den Körper eindringen, macht sich unsere angeborene Immunität schnell an die Arbeit und bekämpft diese. Eine Person mit einer starken Immunität bemerkt vielleicht nichts anderes, aber jemand mit einer schwachen Immunität kann krank werden, wenn sein Körper eine laufende Infektion bekämpft. Makrophagen und Neutrophile sind Teil unserer angeborenen Immunantwort.

Adaptive (spezifische) Immunität

Unser Immunsystem merkt sich die Krankheitserreger, die es zuvor eliminiert hat. Wenn wir diesem Erreger wieder begegnen, erinnert sich das Immunsystem daran, wie es in der Vergangenheit reagiert hat. Das verkürzt die Infektionsdauer oder verhindert sie ganz. Antikörper, T-Zellen und B-Zellen sind Teil unserer adaptiven Immunität. Auch erfolgreiche Impfungen beruhen auf unserer adaptiven Immunantwort.

Allerdings ist die Immunreaktion von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Das ist der Grund, warum manche Menschen schnell krank werden, während andere davon verschont bleiben. Deshalb ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass unser Immunsystem optimal funktioniert und gesund ist.

Die 6 häufigsten Anzeichen für ein schwaches Immunsystem

Ein schwaches Immunsystem kann dazu führen, dass du anfälliger für Infektionen und schwere Symptome bist. Hier sind die häufigsten Anzeichen für ein schwaches Immunsystem:

1. Du erkältest dich schnell        

Eine gewöhnliche Erkältung ist wahrlich schwer zu erklären. Sie mutiert so häufig, dass die adaptive Immunität nicht funktioniert, und Wissenschaftler konnten noch keinen Impfstoff gegen sie entwickeln. Leider ist niemand davor gefeit, sich anzustecken. Die meisten von uns erkranken sogar ein- oder zweimal im Jahr. Das Gute daran ist, dass die Symptome in der Regel nach etwa einer Woche abklingen.

Wenn du jedoch mehrmals im Jahr erkältet bist und die Symptome länger als 7-10 Tage andauern, kann das ein Zeichen für ein geschwächtes Immunsystem sein.

2. Du wirst oft krank

Wer ein schwaches Immunsystem hat, erkältet sich nicht nur häufiger als sonst, sondern ist auch anfälliger für verschiedene Infektionen. Nach Angaben der AAAAI können folgende Anzeichen auf ein schwaches Immunsystem hinweisen:

  • Du brauchst mehr als 2 Behandlungen mit Antibiotika innerhalb eines Jahres
  • Wiederkehrende Lungenentzündung
  • Mehr als 4 Ohrinfektionen in einem Jahr
  • Du leidest unter chronischer Sinusitis

3. Häufige Magenprobleme

Es gibt kein bestimmtes Organ, das als ” Zentrale” für das Immunsystem dient, aber ein Großteil der Immunzellen befindet sich im Darm (2).

Es ist daher nicht verwunderlich, dass eine Person mit einem schwachen Immunsystem zu Darmproblemen wie Blähungen, Durchfall und Verstopfung neigt.

Der Verzehr von probiotikareichen Lebensmitteln und/oder die Einnahme von probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln kann die Darmgesundheit verbessern, aber wenn die Symptome mehrere Tage oder Wochen andauern, solltest du einen Arzt aufsuchen.

4. Langsam heilende Wunden

Auch eine Person, die nicht tollpatschig ist, kann von Zeit zu Zeit einen Unfall erleiden. Eine Schürfwunde am Knie, ein kleiner Schnitt am Finger, ein Kratzer von einem Haustier, usw. Die meisten kleineren Wunden brauchen nur ein paar Tage, um zu heilen, also ist das für viele Menschen keine große Sache.

Bei Menschen mit einem schwachen Immunsystem kann es jedoch länger dauern, bis die Wunde verheilt ist. Je nach Lage und Schweregrad kann die Wunde sogar anfällig für Infektionen sein, egal wie gut du sie reinigst und schützt.

5. Autoimmunkrankheiten

Autoimmunerkrankungen treten auf, wenn das Immunsystem des Körpers fälschlicherweise gesunde Zellen und Gewebe angreift. Man kann sich das als eine Fehlfunktion vorstellen. Leider gibt es keinen eindeutigen Grund, warum der Körper das tut.

Es gibt mehr als 100 Autoimmunkrankheiten, von denen Millionen von Menschen weltweit betroffen sind. Beispiele sind Lupus, Typ-1-Diabetes, Schuppenflechte, Morbus Crohn, Zöliakie und viele mehr. Die Symptome reichen von leicht bis lebensbedrohlich. Außerdem sind mehr Frauen als Männer von verschiedenen Autoimmunkrankheiten betroffen (3).

6. Extreme Müdigkeit

Es ist normal, sich ständig müde zu fühlen, besonders wenn man mit Arbeit, Schule und dem Leben im Allgemeinen beschäftigt ist. Aber wenn die Müdigkeit auch nach einer Nacht mit erholsamem Schlaf nicht verschwindet, könnte etwas mit deinem Immunsystem nicht stimmen.

Versuche zunächst, mögliche Ursachen zu beseitigen, z. B. dein Arbeitspensum zu reduzieren, mehr Pausen einzulegen, Sport zu treiben, um einen Dopaminschub zu bekommen, Probleme in deinem Privatleben zu lösen, usw. Wenn nichts davon funktioniert und du immer noch erschöpft bist, egal was du tust, kann das ein Zeichen für ein schwaches Immunsystem sein.

Können Vitamine zur Unterstützung des Immunsystems dazu beitragen, die Immunität zu stärken?

Die kurze Antwort lautet: Ja. Immunstärkende Vitamine aus der Nahrung und aus Nahrungsergänzungsmitteln können dazu beitragen, die Immunität zu stärken. Nährstoffe leisten einen Beitrag zum Stoffwechsel und zur Funktion der Immunzellen. Aber auch das Gleichgewicht ist wichtig. So wird beispielsweise eine Überernährung mit chronischen Entzündungen in Verbindung gebracht, während eine Unterernährung zu einer schlechten Gesundheit des Immunsystems führen kann (4).

Hier sind einige Beispiele für Vitamine zur Unterstützung des Immunsystems, die helfen können:

Das erste Beispiel auf der Liste ist unser Shield Immunity Booster. Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist eine Mischung aus Vitamin C, Vitamin D3 und Zink sowie 12 speziellen Kräutern, die für ihre entzündungshemmenden, antioxidativen und immunitätssteigernden Eigenschaften bekannt sind.

Dieses Präparat wurde speziell entwickelt, um die Zellen vor oxidativen Schäden zu schützen und Infektionen und Krankheiten zu bekämpfen. Kurz gesagt, es wurde entwickelt, um die Gesundheit des Immunsystems zu stärken, damit dein Körper eine Chance gegen schädliche Krankheitserreger hat.

Ein weiteres Vitamin, das das Immunsystem unterstützen kann, ist Vitamin C. Es ist ein starkes Antioxidans, das vor Schäden durch freie Radikale schützen kann. Außerdem kann Vitamin C die Dauer einer Atemwegsinfektion verkürzen (5). Nimm aber nicht einfach gewöhnliche Ascorbinsäuretabletten. Eine liposomale Vitamin-C-Formulierung ist eine viel bessere Option für optimale Absorptionsraten.

Eine umfassende Liste von Nahrungsergänzungsmitteln, die dein Immunsystem stärken können, findest du in diesem Blogbeitrag über die 12 besten Nahrungsergänzungsmittel, die dein Immunsystem stärken können.

Fazit

Es passiert schnell, dass wir unser Immunsystem für selbstverständlich halten, besonders wenn wir gesund sind und lange Zeit nicht krank werden. Wenn du die Anzeichen für ein schwaches Immunsystem erkennst, kannst du proaktiv Maßnahmen ergreifen, damit dein Immunsystem in Topform bleibt. Dazu gehört die Einnahme von Vitaminen zur Unterstützung des Immunsystems wie Shield Immunity Booster und Vitamin C.

Erhalten Sie 15% Rabatt auf Ihre erste Bestellung

Geben Sie Ihre Emailadresse ein und erhalten Sie Ihren 15% Rabattgutschein