card payments
Kostenloser Versand für alle Bestellungen

Welches Magnesium ist das beste für Ihren Schlaf?

Geschrieben von Andy Mobbs
Frau die im Bett liegt - Schlafstörung

Die meisten von uns bekommen nicht genug Schlaf. In der heutigen, gestressten und geschäftigen Welt ist Schlafmangel eine der häufigsten Beschwerden die in jeder Arztpraxis vorkommen. Abgesehen davon, dass wir nicht genug Schlaf bekommen, leidet jedes Jahr etwa ein Drittel von uns an vollständiger Schlaflosigkeit, die bei Menschen mit über 60 Jahren auf 50% ansteigt (1). Möglicherweise fehlt jedoch ein lebenswichtiges Mineral in unserem Körper, das die Ursache dafür ist – Magnesium. Selbst wenn Sie etwas länger oder etwas ruhiger schlafen möchten, kann das Einnehmen von Magnesium dazu beitragen, dass Sie sich ruhig und entspannt fühlen und Ihren Schlaf verbessern. In diesem Artikel werden wir diskutieren, welches Magnesium am besten für Ihren Schlaf geeignet ist und Ihnen dabei helfen herauszufinden, was Magnesiummangel verursacht.

Wie können Sie feststellen, ob Sie einen Magnesiummangel haben?

Es gibt ein paar verräterische Anzeichen, nach denen man suchen muss.

  • Sie haben Probleme einzuschlafen
  • Sie sind oft oder allgemein vor Ihrem Wecker wach
  • Sie bekommen regelmäßig Krämpfe
  • Sie gehen häufig auf die Toilette, nachdem Sie Flüssigkeiten getrunken haben
  • Sie haben kalte Hände und Füße
  • Sie haben Verspannungen an Hals und Schultern
  • Sie bemerken Zuckungen in den kleinen Muskeln wie z.B. den Augenlidern.

Jeder Magnesiummangel kann sich mit zunehmendem Alter auch verschlimmern, da sich schlechte Ernährungsgewohnheiten und die Auswirkungen von Stress aufbauen und unsere Darmfunktion beeinträchtigen, was bedeutet, dass unsere Absorptionswerte sinken.

Studien zufolge kann Magnesium bei Schlafstörungen helfen

Magnesium ist am besten für den Schlaf, aber wie funktioniert es?

Magnesium ist entscheidend für das reibungslose Funktionieren der GABA-Rezeptoren im Gehirn und im Zentralnervensystem. GABA ist der Neurotransmitter, der uns entspannen lässt. Magnesium ist quasi die „Chill-Pille“. Es ist auch als natürliches Valium bekannt, da diese Benzodiazepin-Medikamente anstelle von GABA auf die GABA-Rezeptoren wirken. Durch das Einschalten der GABA-Rezeptoren können wir unsere rasenden Gedanken ausschalten und stoppen. Magnesium hilft auch dabei, den stimulierenden Neurotransmitter Glutamin zu reduzieren, der unseren Geist in Schwung hält und uns am Schlafen hindern kann. Es hilft auch, die Stresshormone zu deaktivieren und den Cortisol- und Adrenalinspiegel zu senken (4).

Wissenschaftliche Forschung und Studien über Magnesium im Zusammenhang mit Schlaf

Eine im Journal of Research in Medical Sciences veröffentlichte Studie zu Schlaflosigkeit bei älteren Menschen ergab, dass während einer achtwöchigen Studie, in der den Probanden entweder 500mg Magnesium täglich oder ein Placebo verabreicht wurden, die Gruppe, die Magnesium einnahm, einen signifikanten Anstieg des Schlafes verzeichnete. Dabei ging es um die Schlafzeit und die Schlafqualität. Auch eine Verringerung der wahrgenommenen Auswirkungen von Schlaflosigkeit (der Stress, den sie durch das Nichtschlafen verspürten) sowie eine Verringerung des Cortisols und eine Erhöhung des Melatonins (eines Hormons, das die Schlaf- und Wachzyklen steuert) (5) wurde festgestellt.

Die Autoren sagten abschließend, dass Magnesium eine ausgezeichnete Behandlungsoption für ältere Menschen sei, die aber auch für die gesamte Bevölkerung gelten sollte. Angesichts der Ergebnisse und der Tatsache, dass Magnesium billig und sehr sicher einzunehmen ist, scheint es eine ausgezeichnete Möglichkeit für alle zu sein, die unter Schlafstörungen leiden. Probieren Sie es aus und beurteilen Sie die Wirksamkeit anhand Ihrer eigenen Ergebnisse!

Wie lange dauert es, bis Magnesium für den Schlaf wirkt?

Von all den Tricks, Pillen und Tränken, die uns helfen sollen, besser zu schlafen, macht Magnesium am wahrscheinlichsten bereits innerhalb von 24 Stunden einen Unterschied. Es ist äußerst wichtig, dass die Systeme funktionieren, damit wir uns entspannen und schlafen gehen können. Das Problem ist jedoch, dass 80% aller Menschen nicht genug Magnesium über Ihre Ernährung erhalten (2).

Heutzutage haben wir weniger Magnesium in Wasser, Salz, Obst und Gemüse. Unsere Früchte und Gemüse wachsen schneller, so dass sie weniger Zeit haben, Magnesium aus dem Boden aufzunehmen (3). Auch Stress an sich sorgt dafür, dass der Körper Magnesium verliert. Das also 80% von uns einen Mangel haben, ist somit keine Überraschung.

Welches Magnesium eignet sich am besten zum Schlafen?

Magnesium muss mit einem anderen Molekül kombiniert werden, um es stabil zu machen. Das heißt, es gibt viele verschiedene Arten, zum Beispiel Magnesiumcitrat, Ascorbat oder Orotat. Die verschiedenen Magnesium Moleküle werden kombiniert, um die Wirksamkeit des Magnesiums zu verändern. Daher ist die Auswahl des richtigen Moleküls sehr wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.

Bei Intelligent Labs haben wir das effektivste verfügbare Magnesium für den Schlaf entwickelt. Wir haben drei verschiedene Arten von Magnesium in unserem Nahrungsergänzungsmittel, die speziell aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften ausgewählt wurden.

  • Erstens haben wir Magnesium-L-Throenat. Dieses wissenschaftlich fortschrittliche Magnesium wurde von Wissenschaftlern am MIT entwickelt, um die Blut-Hirn-Schranke, die eine Schutzbarriere zwischen dem Blut und der Flüssigkeit des Gehirns darstellt, explizit zu überwinden. Die meisten Magnesiumpräparate können diese Barriere nicht überschreiten. Magnesium-L-Throenat bewirkt jedoch einen Anstieg des Magnesiumspiegels im Gehirn um 2000% gegenüber normalen Magnesiumpräparaten. Dies bedeutet, dass mehr Magnesium auf die GABA-Rezeptoren wirken kann und dazu beiträgt, mehr Melatonin zu produzieren, was den Schlaf direkt unterstützt.
  • Zweitens verwenden wir Magnesiumtaurat. Taurat wirkt auch direkt auf die GABA-Rezeptoren wie auch Magnesium selbst, um weitere Gefühle der Ruhe zu erzeugen und damit den Schlaf besser zu unterstützen.
  • Schließlich verwenden wir Magnesiumglycinat, die resorbierbarste Form von Magnesium für Knochen und Muskeln (wo der größte Teil des Magnesiums im Körper gespeichert ist). Diese Form ist am effektivsten bei der Reduzierung von Defiziten außerhalb des Gehirns und bedeutet, dass Sie sicher sein können, dass Ihr ganzer Körper über genügend Magnesium verfügt, um so gesund wie möglich zu sein.

Quellen:

(1) Insomnia in the elderly: a review for the primary care practitioner Ancoli-Israel S, Sleep. 2000 Feb 1; 23 Suppl 1():S23-30; discussion S36-8.

(2) The Magnesium Miracle, Carolyn Dean https://drcarolyndean.com/2017/10/the-magnesium-miracle-2017/

(3) Declining Fruit and Vegetable Nutrient Composition: What Is the Evidence? Donald R. Davis HortScience February 2009 vol. 44 no. 1 15-19

(4)Blood and brain magnesium in inbred mice and their correlation with sleep quality. Chollet D, Franken P, Raffin Y, Malafosse A, Widmer J, Tafti M Am J Physiol Regul Integr Comp Physiol. 2000 Dec; 279(6):R2173-8. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11080083

(5) The effect of magnesium supplementation on primary insomnia in elderly: A double-blind placebo-controlled clinical trial, Behnood Abbasi, Masud Kimiagar, Khosro Sadeghniiat, Minoo M. Shirazi, Mehdi Hedayati, and Bahram Rashidkhani, J Res Med Sci. 2012 Dec; 17(12): 1161–1169.